Liebe Freundinnen und Freunde des Jazzfestes Gronau,

auch wenn es in den letzten Wochen so aussah, dass das Licht am Ende des Corona-Tunnels immer näher rückt und wir uns mit Verve an die Programmierung der 34. Ausgabe des Jazzfestes Gronau im nächsten Jahr begeben könnten, beobachten wir die aktuelle Entwicklung der Pandemie mit großer Sorgfalt. Zwei „jazzfestlose“ Jahre (2020 und 2021) haben uns, Ihnen als Publikum und den Künstlern eine Menge Flexibilität abverlangt. Auch wenn wir unserem Publikum in diesem Jahr als kleines „Bonbon“ erstmalig einen wunderbaren Live-Stream des Konzertabends mit „Four Wheel Drive“ und der „Wolfgang Haffner Band“ (siehe Mitschnitt weiter unten) präsentieren konnten, ersetzt das sicherlich nicht die Buntheit und Vielfalt des musikalischen Angebotes, das Sie von uns gewohnt sind.

Wir sind jedoch optimistisch und freuen uns auf das 34. Jazzfest Gronau vom 30. April bis 8. Mai 2022 mit den bereits mehrfach verschobenen Konzerte von

JAMIE CULLUM (Samstag, 30.4.22)



MOTHERS FINEST / MY BRAINBOX feat. Jan Akkerman und Bert Heerink (Dienstag, 3.5.22)



STEFANIE HEINZMANN / MAX MUTZKE (Samstag, 7.5.22)



Die weiteren Konzerte werden in gewohnter Form im November bekanntgegeben.

Lassen Sie uns gemeinsam die Daumen drücken, damit wir unsere programmatischen Vorstellungen auch umsetzen können und Ihnen im nächsten Jahr endlich wieder unbeschwerte Konzerterlebnisse anbieten können.

Für alle, die unser Jazzfest-Livestream-Konzert verpasst haben oder sich das großartige Konzert mit Wolfgang Haffner und 4 Wheel Drive noch einmal gönnen möchten: hier unser gekürzter Mitschnitt – für perfekten Hörgenuss in 3D empfehlen wir Kopfhörer! Viel Spaß!

Herzlichst
Ihr Jazzfest Gronau

(Stand: Oktober 2021)



Mitschnitt Jazzfest-Livestream-Konzert

TICKETS

Tickets für die auf 2022 verschobenen Konzerte erhalten Sie hier.

Tickets

GALERIE

Stöbern Sie in den Impressionen der vergangenen Jahre.

Galerie Facebook Instagram