Anfahrt - viele Wege führen nach Gronau

Sie können das Jazzfest Gronau auf den unterschiedlichsten Wegen erreichen.
Ob mit dem Rad, Auto, Bus, Bahn oder gar Flugzeug, hier finden Sie Informationen zu den Anfahrtsmöglichkeiten.

Gronau mit dem Auto

Gronau ist mit dem Auto problemlos erreichbar. Die Stadt liegt an den Autobahnen A 31(Emden-Ruhrgebiet) und A 30 (Amsterdam - Hannover - Berlin).
Aufgrund der Nähe zur niederländischen Großstadt Enschede (6 km) besteht ein direkter Anschluss an das Autobahnnetz der Benelux-Staaten.


Plakat 2016

Parken in der Innenstadt

Es bleibt dabei: Das Jazzfest Gronau ist immer noch ein Festival der kurzen Wege, denn in weniger als 5 bis 7 Gehminuten von der Innenstadt entfernt finden Sie ausreichend Parkraum, der Ihnen, liebe Besucher, zum grossen Teil kostenlos zur Verfügung steht.

Bahnhof Gronau (gesamtes Gelände, Zollstr.)
WZG (Wirtschaftszentrum Gronau, Fabrikstr.)
Hörsterstraße (rund um die Pyramide)
Antonius-Hospital (Möllenweg)
Rathaus-Parkplatz (Konrad-Adenauer-Straße)
Freigelände an der Bürgerhalle


Plakat 2016

Gronau mit der Bahn

Durch den grenzüberschreitenden Schienenverkehr Gronau - Enschede besteht auch für die Besucher des Jazzfestes nun die Möglichkeit, Gronau über das niederländische Schienennetz bzw. das deutsche Intercitynetz (via Münster oder Dortmund) zu erreichen. Gronau (Westf) ist mit den RegionalBahn-Linien RB 51 (Dortmund – Gronau – Enschede) und RB 64 (Münster – Gronau – Enschede) erreichbar.
Näheres zur Anreise mit der Bahn erhalten Sie unter www.bahn.de/nwm, www.bubim.de oder bei der Fahrplanauskunft der DB unter www.reiseauskunft.bahn.de.


Deutsche Bahn

Plakat 2016

Gronau mit dem Flugzeug

Vom Flughafen Münster - Osnabrück ( FMO - ca. 45 Autominuten) aus können Berlin, München, Frankfurt, Stuttgart und Amsterdam mehrfach täglich angeflogen werden. Der Amsterdamer Flughafen Schiphol liegt ungefähr 2 1/2 Stunden von Gronau entfernt, er ist mit Gronau über eine komfortable Intercity-Route verbunden.


Plakat 2016